Eine Frage der Haltung

Was unterscheidet Menschen, die entspannt und mit innerer Ruhe durch das Leben gehen von denen, die sich im sprichwörtlichen Hamsterrad sehen? Und kann man sich von den entspannten Menschen abgucken, wie das geht mit dem Entspanntsein? Sicherlich gibt es eine ganze Reihe an Faktoren, die den Unterschied machen. Ganz zentral dabei ist die innere Haltung. Es wird einen Unterschied zwischen „Zeitkünstlern“ und „Hamsterradlern“ in der Haltung zu sich selbst und zu der Welt geben.

Ich kenne Menschen, die jeden Tag „die Welt retten“… so wie hier 😉
Die des Partners, der Kinder, des Chefs – welche Welt auch immer. Was würde wohl passieren, wenn diese Menschen plötzlich aufhören würden diese Welten zu retten? Vermutlich würde ein Aufschrei durch die Reihen derjenigen gehen, die bis jetzt immer gerettet wurden. Vielleicht würde es Vorwürfe geben oder Sanktionen – irgendwelche Konsequenzen. Und möglichwerweise sind die Weltretter nicht bereit, mit diesen Konsequenzen zu leben bzw. diesen Preis zu bezahlen.

Ich bin davon überzeugt, dass „Zeitkünstler“ bei diesem Thema zwei Dinge auszeichnet: Sie sind bereit, den Preis für’s „nein-sagen“ zu bezahlen – und sie wissen ganz genau zu unterscheiden, wann der Preis zu hoch ist und wann nicht. Wäre das für Sie ein erstrebenswertes Ziel: Die innere Klarheit über Preise und wann es gut für Sie ist, den Preis zu zahlen – und wann nicht?

Diese innere Klarheit ist letztlich das Ergebnis einer eine Haltung zu sich und der Welt. Die persönlichen Werte und Überzeugungen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser inneren Haltung. Meistens sind die persönlichen Werte und Überzeugungen allerdings unbewusst. Damit fehlt die Basis, um den Preis für’s „nein-sagen“ überhaupt ermitteln zu können. Denn der Preis ist nicht absolut – er ergibt sich aus der jeweiligen ganz persönlichen BeWERTung.

Mit dem Zeitkünstlerformat werde ich Ihnen einen Prozess vorstellen, mit dem Sie sich in strukturierter Weise auf eine Entdeckungsreise zu Ihren eigenen Werten und Einstellungen begeben. Machen Sie sich Ihre innere Haltung bewusst – um für sich klar entscheiden zu können, wann es für Sie richtig ist, eine Welt zu retten. Und vielleicht entdecken Sie dabei, dass es hilfreich sein kann, zur Abwechslung mal die eigene Welt zu retten…

Diese Artikel könnten ebenfalls für Dich interessant sein

Zeitkünstlerformat (1) – Werte Mit diesem Artikel zu Werten lesen Sie den ersten von sechs Bausteinen des Zeitkünstlerformats. Dieses Format beschreibt einen Prozess, der Sie Schritt für Schritt zu neuen Erkenntnissen führt, wie Sie Stress in Ihrem Leben reduzieren können. Die wei...
Zeitkünstlerformat (2) – Handlungsanweisunge... Im letzten Teil des Zeitkünstlerformats haben Sie Ihre wichtigen Werte erkundet. Doch welche Bedeutung haben Werte im alltäglichen Handeln? Spannend ist, dass Menschen für ein und denselben Wert ganz unterschiedliche Handlungsanweisungen haben kön...
Blogparade: Meine drei wichtigsten Tools Eine sehr schöne Idee von Ivan Blatter: Eine Blogparade zu dem Thema "Meine drei wichtigsten Tools". Bei einer Blogparade stellt ein Blogger ein Thema vor und lädt andere ein, zu dem Thema ebenfalls einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Den Aufschlag...
Zeitkünstlerformat (4) – Vorbilder Kennen Sie Menschen, die völlig entspannt wirken - auch wenn es mal hektisch wird? Es gibt sie wirklich - Menschen, die immer (oder fast immer) ausgeglichen aussehen. Spannend ist die Frage: Wie machen diese Menschen das? Und was können wir uns abguc...
Zeitkünstlerformat (5) – Mission Haben Sie vor Augen, was Ihr Ziel und Sinn im Leben ist? Klarheit über die eigene Mission zu haben, gibt eine Leitlinie vor, an der wir uns jederzeit orientieren können. Wenn wir unsere Mission ganz bewusst haben und an ihrer Umsetzung arbeiten, werd...
Das Geheimnis, Zeit zu haben Stellen Sie sich vor, Sie fragen eine Freundin spontan, ob sie mit ins Kino kommt. Und sie antwortet: "Ja, ich habe Zeit". Wären Sie irritiert? Oder ist es ganz normal, dass jemand Zeit hat? Wenn Sie selber meistens einen vollgepackten Termink...
Prioritäten im Job Womit bloß anfangen? Überall brennt es - und viele Dinge wären jetzt zu erledigen. Und wo liegt überhaupt für Dich der Unterschied zwischen "wichtig" und "dringlich"? Mach Dir bewusst, wie Du deine Prioritäten im Job setzen möchtest. Die Eisenh...