Übersicht aller Blog-Beiträge

  • Frosch GesichtDie „eat-the-frog“ Methode
    Kennst Du jemanden, der gerne Frösche isst? In meinem Umfeld findet sich niemand, der Frösche essen mag. Die eat-the-frog Methode bedient sich dieser Analogie: Sie hilft, mit den ToDos umzugehen, die [mehr]
  • Bild Eisenhower-MatrixWarum die Eisenhower-Methode oft nicht funktioniert
    Wird etwas wichtig nur weil es bald fertig sein muss? Für viele Menschen ist das so. Die Priorität von Aufgaben ergibt sich oft aus der Dringlichkeit. Wir sind stark termingetrieben – und [mehr]
  • Bild Eisenhower-MatrixDie Eisenhower-Methode in Kurzform
    Die Eisenhower-Methode hilft dabei, Prioritäten von Aufgaben systematisch festzulegen. Dieser Beitrag beschreibt in Kurzform, wie die Eisenhower-Methode funktioniert. Im Grunde ist das Prinzip dieser [mehr]
  • Selbstorganisation lernen
    Davon bin ich überzeugt: Jeder kann ein Mindestmaß an Selbstorganisation lernen – auch wenn anscheinend das Organisations-Gen eher schwach ausgeprägt ist. Dieser Beitrag möchte Dir dazu eine [mehr]
  • WerkzeugkastenArbeitstechniken für Dein Zeitmanagement
    Zeitmanagement ist keine Raketentechnologie. Und jeder, der in seinem Job gut über die Runden kommt, wird vermutlich ein paar Arbeitstechniken für sein Zeitmanagement am Start haben. Und vielleicht [mehr]
  • Die GTD Methode in Kurzform
    Die GTD®-Methode ist vielleicht genau das für Dein Zeitmanagement, wonach Du immer gesucht hast: Eine effiziente Methode, die Dir trotz ihrer klaren Struktur viele Möglichkeiten zu individuellen [mehr]
  • Bild: Zeit zum NachdenkenLebensbereiche: Bewusst Prioritäten setzen
    Kennst Du einen Menschen, der sich darüber beklagt, dass er zu wenig zu tun hat? Jemanden, der sagt: „Ich hätte gerne mehr ToDos auf meiner Liste?“ Es mag an meinem Job liegen – [mehr]
  • Mehr Kante wagen
    „Ich liebe den Verrat – aber ich hasse den Verräter.“ Diese Weisheit soll Julius Cäsar einst von sich gegeben haben. Ich übertrage das mal auf unserer Zeit, wo Unternehmen glauben, schneller [mehr]
  • Bild eines WochenplansStrategie, wenn Du Deine Zeit frei einteilen kannst
    Für manche im Job eine Wunschvorstellung: Die eigene Zeit frei einteilen und planen können. Wenn Du aber in dieser glücklichen Lage bist, dann zeigt Dir diese Infografik, wie Du Deinen Freiraum [mehr]
  • Vorlage für einen Masterplan
    Masterplan klingt irgendwie bombastisch, oder? In diesem Blog-Artikel stelle ich Dir eine Vorlage für Masterpläne vor, die Du herunterladen und ausdrucken kannst. Doch zunächst: Was ist eigentlich [mehr]
  • Bild LeadershipCarpe diem: Abwarten und Tee trinken ist leider nicht immer eine nützliche Strategie
    Als Student lernte ich eine Frau kennen, die damals in dem Alter war, in dem ich heutzutage bin (Anfang 50). Diese Frau hatte ihren Mann erst sehr spät kennengelernt und geheiratet. Beide führten [mehr]
  • Grafik: Wochenplaner VorlageWochenplan: Vorlage zum Ausdrucken
    Es kann sehr nützlich sein, wenn Du Dir zu Beginn einer Woche überlegst, was Du in der kommenden Woche so alles erledigen musst (die Pflicht) – und welche Dinge Du im Zweifel auch unerledigt [mehr]
  • Strategie für viele kleine ToDos - AusschnittStrategie, wenn Du viele kleine ToDos hast
    Kleinvieh macht auch Mist – so heißt es. Und ganz viel Kleinvieh erst recht. Die nachfolgende Infografik zeigt eine mögliche Strategie, wenn es in Deinem Job vor allem sehr viele kleine ToDos [mehr]
  • Strategie zum Leeren des Posteingangs
    Dein Email-Posteingang ist einer der zentralen Anlegeplätze für Informationen und ToDos. Deswegen macht es Sinn, ihn regelmäßig systematisch zu Leeren. Wie Du das machen kannst zeigt diese Infografik. [mehr]
  • Strategie, wenn Du viele Termine hast
    Den ganzen Tag von einem Termin zum nächsten rennen: Manchmal gibt es Tage oder sogar ganze Phasen, wo Du es kaum an den eigenen Schreibtisch schaffst. Wie Du vorgehen kannst, um die kostbare Zeit am [mehr]
  • Vom Zeitmanagement zur Selbstführung
    Wie so oft hast Du zu viel um die Ohren, fängst an Dich zu „verzetteln“ – und 1000 Dinge schwirren Dir gleichzeitig im Kopf rum. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis auch mal [mehr]
  • Agiles Zeitmanagement – Einfachheit und Feedback
    Agile Denkweisen im persönlichen Zeitmanagement anwenden: Darüber schreibe ich in dieser Artikelserie. Im vorherigen Artikel ging es um Respekt und Offenheit. In diesem Beitrag diskutiere ich, wie [mehr]
  • Agiles Zeitmanagement – Respekt und Offenheit
    Agile Denkweisen im persönlichen Zeitmanagement anwenden: Darüber schreibe ich in dieser Artikelserie. Im vorherigen Artikel ging es um Fokus und Commitment. In diesem Beitrag diskutiere ich, wie [mehr]
  • Agiles Zeitmanagement – Fokus und Commitment
    Agile Denkweisen im persönlichen Zeitmanagement anwenden: Darüber schreibe ich in dieser Artikelserie. Im vorherigen Artikel ging es um Mut. In diesem Beitrag diskutiere ich, wie Dich Fokus und [mehr]
  • Agiles Zeitmanagement – mehr Mut
    Bist Du agil „vorbelastet“ oder noch völlig „unbeleckt“? Hast Du vielleicht schon genug von diesem Hype um agiles Arbeiten? Oder bist Du neugierig darauf, weil Dir Freunde davon erzählen? Ganz egal, [mehr]
  • 5 Zeitmanagement-Methoden auf den Punkt gebracht
    Zeitmanagement-Methoden gibt es viele. Oft darf man sich allerdings durch ein dickes Buch durcharbeiten, um eine Methode für sich selber bewerten zu können. Dem Web sei Dank kann man sich aber auch [mehr]
  • Wenn Entscheidungsfreiraum fehlt: Die Grenzen von Zeitmanagement
    Sandra kommt mit großen Erwartungen in mein Seminar: Zeitmanagement soll ihr endlich helfen, den Stress im Job zu reduzieren. Torsten hat auch viel Stress im Job und sitzt im gleichen Seminar – [mehr]
  • Posteingang elektronischHigh speed tasking per Posteingang
    Stell Dir vor, Dein Posteingang würde im Minutentakt mit relevanten Emails gefüllt. Relevant soll heißen: Es geht um Beauftragungen durch einen Kunden oder um Angebotsanfragen – also um Dein [mehr]
  • Bild einer ToDo ListeZeitmanagement mit Outlook
    Microsoft Outlook kann viel mehr, als nur Emails verwalten. In diesem Beitrag stelle ich Dir einige Ideen vor, wie Du Dein Zeitmanagement mit Outlook optimal unterstützen kannst. Damit erreichst Du [mehr]
  • Logo Gasthof SonneBeruf oder Berufung: Leidenschaft macht den Unterschied
    Beruf oder Berufung: Für Kunden macht das einen Unterschied. Diese Erfahrung konnte ich vor Weihnachten sehr beeindruckend machen. Meine Frau und ich haben vor Weihnachten im Rahmen einer Reise [mehr]
  • Männchen SelbstführungWarum Selbstmanagement Unsinn ist
    Warum Selbstmanagement Unsinn ist „Dinge können gemanaged werden – Menschen brauchen Führung.“ Diese These stellt Stephen R. Covey in seinem Buch „Der 8. Weg auf“. Das hat mich fasziniert! [mehr]
  • Zeitmanagement für Autoren
    Wer ein Buch schreiben möchte, benötigt nicht nur Ideen und Schreibtalent, sondern auch Disziplin. Ein Buch ist ein großes Projekt, in das kontinuierlich Zeit investiert werden muss. Der [mehr]
  • Posteingang elektronischDas einfachste Email Ablagesystem der Welt
    Viel zu viele Emails – und das sowohl beruflich als auch privat. Wie kann man da nur den Überblick behalten? Hier stelle ich Dir das einfachste Email Ablagesystem der Welt vor. Jedes noch so [mehr]
  • Wenn Du zaubern könntest
    Ich möchte Dich durch ein kleines, gedankliches Experiment führen und Dir dazu eine Geschichte erzählen. Es ist eine fantasy-Geschichte über Wunder und Zauberei – und natürlich über die Zeit. Hast Du [mehr]
  • Crossover: Ein Zeitkünstler und ein Papsttreuer
    Ein Zeitkünstler und ein Papsttreuer – haben die was gemeinsam? Die neue Serie: Crossover! Der eine kümmert sich um Selbstmanagement, der andere wirbt für den Glauben an Gott, Kirche und Papst. [mehr]
  • Wenn alles möglich wäre – oder: Was im Leben zählt
    Neues von der Fee: Eine humorvolle und zauberhafte Geschichte zum Thema Selbstmanagement und was im Leben zählt. [mehr]
  • eBook: Wie das Glas halb voll wird
    eBook Wie das Glas halb voll wird Der eine ist absolut zufrieden und glücklich – und der andere total unglücklich – bei vergleichbaren Lebenssituationen. Wie kommt das? Was macht den Unterschied aus? [mehr]
  • Posteingang elektronisch5 Strategien, wenn Du zu viele Mails bekommst
    Insbesondere Menschen mit Bürojobs werden das kennen: Du kommst aus einem Meeting wieder und hast 20 neue Mails. Dabei waren schon vorher gefühlte 50 Mails im Posteingang, die auf Deine Bearbeitung [mehr]
  • Bild: Zeit zum NachdenkenWie machst Du Deinen Stress?
    Genauso wie Angst wird Stress „gemacht“ – er findet ausschließlich in Deinem Kopf statt. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du mit einer kleinen Übung Stress auch [mehr]
  • GTD® mit MindMaps
    Sich selber besser organisiert fühlen – das kannst Du mit dem Schweizer Taschenmesser für die Selbst­organisation erreichen: GTD® von David Allen. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du GTD® mit [mehr]
  • Bild einer ToDo ListeGTD® mit Excel
    GTD® mit Excel GTD© ist eine sehr wirksame Methode für die eigene Selbstorganisation. Wer gerne mit Excel arbeitet, erhält in diesem Beitrag eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie GTD® mit Excel [mehr]
  • Posteingang elektronischGTD mit Outlook
    GTD© ist eine sehr wirksame Methode für die eigene Selbstorganisation. In diesem Artikel erfährst Du die Idee hinter GTD® und wie Du GTD® mit Outlook Schritt für Schritt erfolgreich umsetzen kannst. [mehr]
  • Alles beim Alten im neuen Jahr?
    Das Knallen der Sektkorken zu Silvester ist längst verhallt – das neue Jahr ist jetzt bereits einen Monat alt. Und vielleicht hast Du es genauso wie einige andere Menschen gemacht und Dir zu [mehr]
  • Backen & Coachen – ein anregender Nachmittag
    Am Nikolaus-Sonntag war es wieder soweit: Es wurde gemeinschaftlich gebacken und sich dabei gegenseitig gecoacht. Dabei hat sich die Idee von „Kochen & Coachen“ wieder bewährt: Über [mehr]
  • Zeit zum Leben
    Manchmal fällt es mir schwer, mit nur drei Worten das auszudrücken, was ich meine. Das ist ja schon schwer, wenn man mehr als drei Worte zur Verfügung hat 😉 Wie beschreibe ich mit drei Worten, was [mehr]
  • Kochen & Coaching: Tolle Rückmeldungen der Teilnehmer
    Kochen & Coaching – wie passt das zusammen? Die Rückmeldungen der Teilnehmer zeigen: Das Experiment ist wunderbar gelungen! In anregender Atmosphäre wurde sehr lecker gekocht und intensiv [mehr]
  • Ergebnisse der Alleinerziehenden Studie
    Alleinerziehend sein heißt Dauerstress und wenig Zeit für sich. Ist das immer so – oder kann es auch anders sein? Um Antworten auf diese Frage zu finden, habe ich 2015 die Alleinerziehenden [mehr]
  • Wer fährt den Bus?
    Wenn Ihr Leben eine Busfahrt wäre – wer würde den Bus steuern? Sie selbst – oder „das Leben“? Sind Sie Passagier in Ihrem Leben – oder der Fahrer/die Fahrerin? [mehr]
  • Danke für 417 ausgefüllte Fragebögen!
    417 alleinerziehende Frauen haben sich die Zeit genommen, meinen Fragebogen „zur zeitlichen Belastung Alleinerziehender“ auszufüllen. Als die Studie im Januar gestartet wurde, habe ich [mehr]
  • Zeitkünstler als Buchautor: Der neue Roman ist erschienen
    Wenn ein Trainer für Selbst- und Zeitmanagement ein Buch schreibt, dann könnte man erwarten, dass es um Zeitmanagement geht. In diesem Fall ist es anders… [mehr]
  • Ruhetage: Luxus oder Selbstfürsorge?
    Früher gab es mal Ruhetage. Kaum noch vorstellbar in Zeiten, in denen viele Geschäfte quasi rund um die Uhr geöffnet haben. Warum lassen wir dieses Konzept nicht wieder aufleben und gönnen uns [mehr]
  • Warum es manchmal hilfreich ist, das eigene Leben mit anderen Augen zu sehen
    „Aus dem Weltall betrachtet sieht das gar nicht so schlimm aus!“. Das sagte mal jemand zu mir, als ich von einem Problem erzählt habe. Und natürlich hat er Recht! Aber was nützt mir das? [mehr]
  • Warum Sie der wichtigste Mensch in Ihrem Leben sein sollten
    Dürfen Sie der wichtigste Mensch in Ihrem Leben sein? Oder sollten das Ihre Kinder sein – oder Ihre Eltern? Ich glaube, dass es Ihnen nicht gut tut, wenn Sie in Ihrem eigenen Leben nicht der [mehr]
  • Was „Quality Time“ mit Ihrem Stresspegel zu tun hat
    Entscheidend ist nicht, wie viel Zeit wir mit unseren Kindern verbringen, sondern wie hochwertig oder intensiv diese Zeit ist (Neudeutsch „Quality Time„). Und Quality Time schenken [mehr]
  • Wie Sie mit Ihren Kindern zusammen einen Ferienplan entwickeln
    6 Wochen Sommerferien stehe vor der Tür. Was können Sie mit Ihren Kindern in dieser Zeit tun? Bei uns hat es sich etabliert, gemeinsam zu Beginn der Ferien alle Ideen zu sammeln – [mehr]