Zeitkünstlerformat (2) – Handlungsanweisungen

Im letzten Teil des Zeitkünstlerformats haben Sie Ihre wichtigen Werte erkundet. Doch welche Bedeutung haben Werte im alltäglichen Handeln?

Spannend ist, dass Menschen für ein und denselben Wert ganz unterschiedliche Handlungsanweisungen haben können. Ein prominentes Beispiel:

Zu dem Wert „Geld“ könnte es folgende Handlungsanweisungen geben:

  • „Geld muss man zusammenhalten“ oder
  • „Geld muss man zum Fenster rauswerfen, damit es zur Tür wieder rein kommt“ oder
  • „Über Geld spricht man nicht“.

Oder mögliche Handlungsanweisungen zum Wert „Freundschaft“:

  • „Freundschaften müssen gepflegt werden“ oder
  • „Freundschaften kommen und gehen“ oder
  • „Gute Freunde kann man an einer Hand abzählen“.

Werte werden also ganz unterschiedlich gelebt. Die eigenen Werte und die dazugehörigen Handlungsanweisungen zu kennen ist ein weiteres Puzzleteilchen auf dem Weg zur Antwort auf die Frage: „Was von dem, was Sie täglich tun, können Sie am ehesten weglassen?“

Übung
Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Werte im Alltag leben. Schreiben Sie dazu zu Ihren sechs wichtigsten Werten Ihre ganz persönlichen Handlungsanweisungen auf.

Zum Nachschlagen – die Links zu den anderen Beiträgen der Reihe

 

Podcast zu diesem Artikel

Folge mir auf ...